Die 1967 in Biberach / Riss geborene Malerin Berenike Michalke lebt und arbeitet in Kasel bei Trier. Nach ihrem Kommunikationsdesign- Studium an der Fachhochschule Trier verdiente sie einige Jahre ihren Lebensunterhalt als Designerin.

Die sich anschließende Familienphase nutzte sie neben der Erziehung ihrer beiden Kinder auch, um sich intensiv mit der Malerei zu beschäftigen. Seit 1995 arbeitet sie erfolgreich als Freischaffende Künstlerin in ihrem Atelier in Kasel, wie zahlreiche Ausstellungen in ganz Rheinland-Pfalz ( u.a. in Trier, Schönecken, Neuwied und Andernach ) belegen.

Ihre Malerei ist maßgeblich von einer inneren Sicht geleitet, die Themen bewegen sich im religiösen bzw. philosophischen Bereich, aber auch ihr leidenschaftliches Verhältnis zur Musik schlägt sich oft darin nieder. Mit ihren Bildern versucht die Künstlerin, sich Situationen anzunähern, in denen für sie die schöpferische Urkraft spürbar ist.

Sie ist Mitglied im BBK Köln/NRW und Gründungsmitglied der Künstlergruppe "Lemniskate", die aus dem Projekt "Mentoring für Bildende Künstlerinnen" des Kulturbüros Rheinland-Pfalz hervorgegangen ist. Hier arbeitet sie u.a. zusammen mit Dorette Polnauer (Zemmer), Ulrike Stolze (Bitburg) und Hanna Trampert (Trier).





Ausstellungen (Auswahl):

2014

"space meets color"
Richterakademie Trier

2013

"pars pro toto"
Galerie Ansichtssache, Konz



Teilnahme an der 23. Kunstmesse
Frauenmuseum Bonn

2012

"Räume"
Brüderkrankenhaus Trier



"Metanoia"
Foyer des Bischöflichen Generalvikariats, Trier

2011

"Woher? - Wohin?
Marktkirche, Neuwied

2010

"Alles fließt", Kultur- und Kommunikationszentrum TUFA, Trier



"Lemniskate" Rathaus der VG Ruwer, Waldrach (G)

2009

Städt. Museum Saarburg / Amüseum: "Einblick" (E)



Galerie des Kultur- und Verwaltungszentrums Rovaniemi, Finnland: "Mistä?-Mihin?" (G)



Unternehmenszentrale der Volksbank Trier: "Woher?-Wohin?" (G)

2008

Katholische Akademie Trier: "FarbBekenntnisse" (G)

2007

Konvikt / Haus der Kultur Prüm: "Abstrakte Malerei" (E)

2006

Atelier Das Fenster Münstermaifeld - Mörz: "Malerei" (G)



Marktkirche Neuwied: "Sinnbilder" (E)

2005

Konstantin-Basilika Trier: "Geistsymbole" (E)



Historisches Rathaus Andernach: "Sprachbilder - Bildersprache" (G)



Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer, Waldrach: "Ausstellung zur Eröffnung des Rathauses" (G)

2004

Landesgartenschau Trier: "Antlitz des Feuers und der Erde" (G)



Hotel Karlsmühle, Mertesdorf: "Malerei und Grafik" (E)

2003

Galerie Altes Amt, Schönecken: "Geist im Feuer" (E)

2002

Remise, Trier-Quint: "Malerei und Grafik" (E)



Kultursommer Rheinland-Pfalz: "Romantik" (G)

2001

Kultursommer Rheinland-Pfalz, Burgkapelle Schönecken: "Kreuzweg der Künstler" (G)



Rathaus Trier: "Menschenbild und Abstraktion" (E)

2000

Niederprümer Hof, Schweich: "Malerei und Grafik" (E)